05.08.2018

Lietzensee

Der Funkturm war früher ein Wahrzeichen für West-Berlin. Immer, wenn wir von einer Reise zurück kamen und nach dem Horror des Grenzüberganges Dreilinden die Avus hochfuhren, zeigte uns das Auftauchen des Funkturmes: jetzt sind wir wieder zuhause! Deshalb haben für mich Spaziergänge am Lietzensee immer noch den Geruch vom alten West-Berlin.

Diese Aussicht hat man auch vom Café Stella (Bootshaus), das man auf der zweiten Zeichnung sieht. Man sitzt schön auf der großen Terrasse am Wasser. 

Als ich das Bootshaus gezeichnet habe, saß ich unter der großen Trauerweide rechts im oberen Bild.
Der Park wird wohl gut gewässert, denn trotz der großen Hitze und Trockenheit wirkte alles frisch und grün.

Keine Kommentare: