11.01.2017

USk-Treffen im Berliner Dom


Der gigantische Innenraum des Berliner Doms ist eine Herausforderung. Am liebsten möchte man einmal rundum malen und die riesige Kuppel noch dazu, riskiert dann aber Halsverdrehungen 3. Grades... Daher erstmal eine Skizze von der Empore, wo man heute auch noch die Krippe aufgebaut sieht - beobachtet von Melanchthon und Calvin...



Dann doch lieber noch ein "Detail": Der Fuß eines mindestens menschengroßen Leuchters...




[Aquarellbuch Kunst&Papier (160g, 17x24cm), Super5-Tinte, Schmincke Horadam]
von Marisa Kirko.


Keine Kommentare: