03.11.2016

Café im Kulturforum

Schön, die ganzen Ameisen!, kommentiert ein Freund das Bild. Bitte? Ach so, klar, die Sitzmöbel.
Das Café scheint auch zahlreich von Nicht-Museumsbesuchern benutzt zu werden (zu denen wir auch zählen, ebenso scheinbar die lesende und schreibende Person in grün). Das Tischgespräch nebenan handelt auch nicht von Kunst, sondern von der Frage, ob es jemals real existierenden Sozialismus gab und ob es ethische Ansprüche tangieren muss, wenn sie in großem Rahmen verfehlt werden.

Keine Kommentare: