25.10.2016

Am Großen Wannsee

Am Sonntag war ich in der Liebermann-Villa zur Waldemar-Rösler-Ausstellung. Der Garten ist zu jeder Jahreszeit interessant.
Nicht weit entfernt ist das Haus der Wannsee-Konferenz. Ein großer Garten mit alten Bäumen und Skulpturen lädt ebenfalls zum Zeichnen ein, ein idyllischer Ort. Im Gegensatz dazu im Haus selbst der blanke Horror, Geschichtsunterricht, zu dem man mal die Pegida-Leute hinprügeln müsste...

Gleich angrenzend ist Heckeshorn mit dem Flensburger Löwen und einer malerischen Bootswerft und interessanten Bäumen am Ufer. Leider bin ich dort nicht mehr zum Sketchen gekommen, das wäre aber mal ein feiner Tagesausflug.

Keine Kommentare: