07.04.2016

Tübingen

Vor dreißig Jahren habe ich hier gewohnt. Wenn ich jetzt wieder komme, wundere ich mich immer, dass die Stadt voller Touristen ist. Was wollen die hier?
Ich sehe noch einmal hin und bemerke, dass die Altstadt so malerisch ist, dass mir fast ein bisschen schlecht wird. War das immer schon so? Ich habe es damals nicht gesehen.

Nur an die Sprache kann ich mich immer noch nicht gewöhnen …

Der Marktplatz. Eine Passantin sieht mich zeichnen und meint "Schee!" (Schön)

malerisch eben.

Ein richtiger Bettler! Fast bin ich erleichtert.

Kommentare:

dingskat hat gesagt…

voll schöne bilder! was sind das für stifte beim zweiten bild? bin anfänger und kann das überhaupt nicht einordnen, aber es sieht super aus!
Katherina

deer prudence hat gesagt…

Schön dass es Dir gefällt, dingskat! Das zweite Bild ist mit einem Pinselmarker gezeichnet, von Pentel glaube ich. Der hat eine sehr feine Spitze und ist der erste Pinselmarker mit dem ich gut zurechtkomme :-)