14.09.2015

Frohnau

Zeichnen in Frohnau. Was ich nicht wusste: an diesem Sonntag war ein Kunstgewerbemarkt auf dem Ludolfingerplatz, wodurch es für uns schwierig wurde, dort in Ruhe Gebäude zu zeichnen. Man sah nur Gewimmel und die weißen Planen der Stände. Also setzte ich mich auf den Zeltinger Platz, wo es deutlich ruhiger war.



Nach unserem Cafébesuch und als der Markt abgebaut wurde, war es wieder leer auf der Straße und ich konnte doch noch den Bahnhof in der Dämmerung zeichnen (dahinter der Casinoturm).


(mit herzlichen Grüßen an die Frau mit dem Kind, die immer unseren Blog verfolgt und mich ansprach :))
 

Keine Kommentare: