05.04.2014

Neu auf Eurem Blog


Hallo Berliner Urban Sketcher,
Neu auf  auf Eurem Blog möchte ich mich gern kurz vorstellen. Ich bin Neuberliner und habe in den letzten 25 Jahren zuvor in Braunschweig und Wolfsburg gelebt. Zum Zeichnen bin während meines Architekturstudiums gekommen. Seit über 30 Jahren Jahren zeichne und aquarelliere ich regelmäßig. Verstärkt in den letzten Jahren, da frei von beruflichen Pflichten. Leider ist das letzte Jahr aus persönlichen Gründen zeichnerisch ins Wasser gefallen. Auf der Suche nach „Gleichgesinnten“ bin ich im Internet auf Euren Blog gestoßen, und würde mich sehr freuen auch mal wieder „in Gesellschaft“ vor Ort zu zeichnen und zu aquarellieren.

Persönlich begegnen werde wir uns wahrscheinlich nur häppchenweise (obwohl ich neugierig auf Euch bin). Meine Berlinausbeute ist bisher noch bescheiden, aber die Zeichensaison hat ja gerade erst angefangen. Und die will ich zu Berlin-Entdeckungen nutzen.

Hier ein paar Fingerübungen mit Bleistift aus Lichterfelde, wo ich wohne, und vom S-Bahnhof Mexikoplatz. Wer neugierig geworden ist, kann Weiteres in meinem noch unsortierten Stream bei  Flickr nachschauen. (www.flickr.com/photos/116701908@N08/)





Am Bahnhof Lichterfelde West (15x21)
Grüße an Euch alle
Werner Krämer


 
"Litehouse", Lichterfelde, Curtiusstraße (15x21)
"Paul-Emisch-Haus", Lichterfelde, Basler Straße (15x21)
S-Bahnhof Mexikoplatz, Zehlendorf (25x24)

Kommentare:

Maike Josupeit hat gesagt…

Ganz große Klasse Werner, ich bin heute auf der Galopprennbahn Hoppegarten, mit der S-Bahn und Kombiticket erreichbar.

omar hat gesagt…

Willkommen!

Conor Coady hat gesagt…

Schöne dass du hier bist Werner

Catilustre hat gesagt…

Willkomen Werner!
Schöne Architektur Zeichnungen!

Rolf Schröter hat gesagt…

Willkommen!