13.03.2014

Unbekannte Orte III - auf dem Charité-Gelände

Heute bin ich mit Conor noch mal auf dem Charité-Gelände gewesen (wir waren ja schon mal in der Anatomischen Sammlung hier), da habe ich ein kleines Rinnsal namens Südpanke entdeckt. Mit der Sonne im Rücken ließ es sich wunderbar zeichnen. Das Gelände ist von Studenten bevölkert und doch eine ruhige und grüne Insel zwischen Friedrichstraße und Luisenstraße.



Zur anderen Seite liegt das "Anatomische Theater der königlichen Tierarzneischule", genannt "Trichinentempel". Gebaut wurde es 1790 von Carl Gotthard Langhans d. Ä., der auch der Erbauer des Brandenburger Tores war.



1 Kommentar:

Rolf Schröter hat gesagt…

schöne Zeichnungen!