08.03.2013

Akt #02

Aktzeichnung vom letzten Sonntag in der Villa Kuriosum....

1 Kommentar:

Rolf Schröter hat gesagt…

Lieber Michael, auch wenn ich Deine Aktzeichnungen sehr spannend find: nach intensiven Diskussionen gibt es die breite Meinung das Aktzeichnungen keine 'Urban Sketches' sind. Alles, was für den Zweck des Gezeichnet-Werdens gestellt ist, ist ausgeschlossen (Aktzeichnungen, Selbstportaits), genauso wie Zeichnung nach Fantasie und Zeichnung nach Fotos. Aus meiner Sicht bedeutet das nicht, dass unbedingt immer nur saubere zentralprojektive Perspektiven dabei rauskommen - Deine vielschichtige Herangehensweise an beobachtete Themen finde ich total spannend - aber die klare Grenze zu 'posiertem' sollten wir einhalten, um unserem Blog seinen spezifischen Charakter zu bewahren. Daher bitte ich Dich, Aktzeichnungen hier nicht mehr zu posten (die ich, wie gesagt, spannend finde und zB auf Deinem Blog verfolgen werde. Viele Grüße, Rolf