22.07.2012

Schloss Vichel

Ich war fünf Tage mit einigen Künstlern zusammen im Schloss Vichel in der Nähe von Neuruppin. Das Schloss ist sehr baufällig, nur fünf Räume sind renoviert, der Rest steht leer. Ein Kulturverein hat es gekauft und wir durften dort malen. Da es sehr viel geregnet hat, habe ich mehr drinnen als draussen gezeichnet. Es gab überall was zu entdecken. Und Unmengen von Geschirr, sowie alte Tische, Stühle, Kommoden usw..
1x im Monat öffnet dort ein provisorisches Café.

Einfahrt zum Schloss

Gartenseite

Terrasse in den Garten


Blick aus dem Fenster


Eingang


 Arbeitsplatz


im Keller





In der großen Küche, wo wir gegessen haben.





4 Kommentare:

  1. Die Kaffekannen sind besonders schön!

    AntwortenLöschen
  2. starke bilder, schöne ente! :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ! Tu dessines un peu comme Nina Johanssen, j'aime beaucoup. :))

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Stil! Danke für diese Zeichnungen. Ich lebe seit einigen Jahren in Vichel und bin glücklich über diese Entdeckung.

    AntwortenLöschen