25.06.2012

12 Sekunden Hermannplatz

Als ich letzten Donnerstag mal wieder auf dem Hermannplatz unterwegs war, dachte ich mir, ich versuche mal etwas Neues. Natürlich war auf dem Wochenmarkt viel mehr los als oben zu sehen ist, aber nach knapp 3 Tagen Arbeit an der Animation hat mich ein bisschen die Lust verlassen...

Kommentare:

Rolf Schröter hat gesagt…

wow!

allerdings vermisse ich schon radfahrer und treppensteigende menschen hinter dem gitter....

Laura Nieto hat gesagt…

Super schön Bo!!!
Nur aus Neugier, wie viele Zeichnungen hast Du gemacht? :)

Bo Soremsky hat gesagt…

Danke :) Die Framerate der Animation liegt bei knapp 20 fps (was viel zu viel ist). Die Figuren, die über die ganze Länge der Sequenz zu sehen sind, bestehen jeweils aus 179 Einzelbildern. Für Figuren, die später ins Bild kommen oder früher das Bild verlassen, brauchte ich logischerweise weniger Bilder. Und den Hintergrund habe ich natürlich nur einmal gezeichnet :)

Bo Soremsky hat gesagt…

ja, ich auch. Aber allein die 4 Figuren haben schon abartig viel Arbeit gemacht, das wurd emir dann irgendwann zu viel. Ich werde demnächst mal eine weitere Szene machen, die kürzer ist und evtl. etwas weniger komplizierte Bewegungsabläufe beinhaltet.

Rolf Schröter hat gesagt…

war auch nicht ganz so ernst gemeint, mit dem vermissen - ich finde gerade gut, dass es noch nicht so sehr nach film, sondern nach 'animierter skizze' aussieht (auch wenn klar ist, dass das schon ziemliches gefummel war....)

Katrin Merle hat gesagt…

Das ist sooo cool!

Oona Leganovic hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Oona Leganovic hat gesagt…

Voll super! Vielleicht können wir sowas ja auch mal zu mehreren zusammen machen und die sich bewegenden Leute unter uns aufteilen...

Ani Conceição hat gesagt…

UAU! How did you made this? perfect!

Murray Dewhurst hat gesagt…

That's awesome!