29.09.2011

literatur festival

2011-09-11

sketching at the literatur festival in Berlin.

We were at the event dedicated to 9/11 with the words of Camus »Die Freiheit birgt nichts als die Möglichkeit zum Besseren«, curated by Priya Basil, accommpanied by a great thunderstorm.

2011-09-11

2011-09-11

Flowers in Kreuzberg

The Marheineke Halle in Kreuzberg. Silke bei der Arbeit.
Flower shop, Kreuzberg

28.09.2011

Lama am Tiergarten

ich bin mit Fahrrad nach Charlottenburg gegangen. Es gibt ein Teil des Wegs wo man kann durch Zoologischer Garten einige Tieren sehen. Zumbeispiel diese lustige und schöne Lamas!

27.09.2011

messe nord 08:45

messenord2_270911 messenord1_270911

 im 5 min takt füllt sich die treppe. an der neuen kantstrasse wird es kühler und beginnt zu regnen.

stairs fill up every 5 min. at neue kantstr. it is getting coolish and rain starts.

26.09.2011

hokusai

u12_250911

samstag fuhren wir zum martin gropius bau, um die hokusai retrospective anzuschauen.

this sunday we took the u train to visit the hokusai retrospective in martin gropius bau. 

spatz_250911 audio1_250911 


die menge fabelhafter drucke - wunderbar präsentiert - überstieg meine aufnahmefähigkeit. ein übermaß purer schönheit.
vielleicht haben mich deshalb die illustrierten bücher in den tischvitrinen angezogen. mir gefiel der "gebrauchsgrafische" ansatz - die möglickeit, selbst zu entdecken.

the amount of fabulous prints on the walls - all perfectly presented - overshoot my capacity 
- to much pure beauty to absorb. 
maybe thats why the illustrated books presented on display tables 
 for me were even more joyful to deal with. 
i love the applied arts aspect of this work, the beauty to find and not only be admired...

pinselstrich1_250911 pinselstrich2_250911 
audio2_250911



ein ganzer raum war den hokusai mangas - oder "das wesen vermitteln und das malen lernen" (die "triviale" konotation sollte wohl vermieden werden...) gewidmet. eine großartige sammlung von skizzen (als holzschnitte umgestetzt) von leuten, tiern, mustern, werkzeugen....

eine ausgabe hokusais von niwa yoshitoks arbeit "über das zeichnen mit nur einem pinselstrich" im nächste raum - ich versuchte die lektion an museumsvolk umzusetzen (und verbrauchte alle tinte im pinsel und jeden leeren fleck meines heftes...)







one whole room was dedicated to the hokusai mangas
- or (how it was presumably named in order not to be pulled down on a "trivial" level)  "the essence of subject, 
matter and learning how to paint". a great collection of sketches (all converted in woodprint and aranged to beautiful spreads) of humans, animals, tools, etc. - i did not know these and was smashed.

there was one edition by hokusai of work by niwa yoshitok 
about drawing with just one brushstroke
 - i tried to do lecture directly on museum folk
(finally using up all blank space in my booklet and ink
in my brush..).

23.09.2011

Frau im Gleis

Eine Elegante Frau wartet in Gleis. Mit ihren Rosa Pelzmantel fällt sie in der Masse aus . Woher kommt sie aus? Bei Pelzmanteln muss ich immer an Russland denken. Aber es ist noch nicht so kalt in Berlin.
jd023510

21.09.2011

Prenzlauer Berg

So, es ist amtlich: ich bin im Prenzlauer Berg umgezogen. Und hier ist Cafe Liebing das mittlerweile mein lieblings cafe ist. Warum? verschiedene Zeitungen, gutes Küchen & Kaffee und Blick zum Park.

Cafe Liebling Prenzlauer Berg Berlin

20.09.2011

deutschlandhalle 200911

deutschlandhalle 200911 wände werden gepellt und in säcke gepackt. der bagger ist nun ein kran und hebt sie vorsichtig runter.

the walls are peeled and packed in sacks, that are carefully lifted down by the digger, that is a crane now.


13.09.2011

Tag des offenen Denkmals auf dem Gelände des ehem. Zentral Vieh- und Schlachthofs Berlin

Wie ich bereits ankündigte, fand am 10. und 11. September in bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt; in Berlin u.a. am ehemaligen Zentralen Vieh- und Schlachthof.

Location Tag des offenen Denkmals

Lest mehr in der Pressemitteilung:

"Romantik, Realismus, Revolution" war das Oberthema des diesjährigen Tags des offenen Denkmals. Der Masterstudiengang Architekturvermittlung der BTU Cottbus beteiligte sich dieses Jahr erstmals an der Gestaltung dieser mittlerweile hervorragend eingeführten, extrem publikumswirksamen Veranstaltung, die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz organisiert wird. Auf dem Gelände des ehemaligen Zentralvieh- und Schlachthofes im Berliner Bezirk Pankow, das in den letzten Jahren schrittweise zu einem neuen Stadtquartier umgewandelt worden ist, entwickelten die Studierenden ein umfassendes Veranstaltungsprogramm, das die vielfältigen Facetten des Geländes und seiner Architektur und das nicht immer spannungsfreie Zusammenspiel von Geschichte und Gegenwart für die interessierten Besucher anschaulich und erlebbar machte. Am Samstag und Sonntag nahmen insgesamt um die 350 Besucher an den Führungen und Veranstaltungen teil und ließen sich zwischen Hammelhalle und Darmschleimerei von der beeindruckenden Präsenz der altindustriellen Hallenarchitektur einnehmen. Die Studierenden der Architekturvermittlung hatten die Geschichte des Geländes im Rahmen des Projekts "Hamlet on the Rocks: Urbane Inszenierungen" über ein halbes Jahr umfassend recherchiert und aufbereitet, so dass sie den durchaus unterschiedlichen Informationsbedürfnissen und Interessen des Publikums, das bei dieser Veranstaltung traditionell äußerst heterogen ist, optimal entgegenkommen konnten. Das Ergebnis der intensiven Bemühungen waren begeisterte Besucher, die sich nicht nur berieseln ließen, sondern die Gelegenheit zur aktiven Diskussion und Auseinandersetzung mit dem Gelände dankbar und engagiert annahmen. Geleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Christine Dissmann im Rahmen eines Lehrauftrages."

Meine Aufgabe war es dabei u.a., ein Corporate Design für alle Printmedien, Modelle und sonstiges zu entwickeln:
Tag des offenen Denkmals

Hier Schnellskizzen aller von uns betreuten Gebäude, von oben nach unten: Sporthalle Otto-Ostrowski-Straße, ehem. Rinderstall, "Langer Jammer", ehem. Rinderauktionshalle, ehem. Darmschleimerei und Lederfabrik:
ehem. Zentral Vieh- und Schlachthof

Es war ein großartiges Wochenende!

by Florian Afflerbach

11.09.2011

kunstimzelt01_100911kunstimzelt02_100911kunstimzelt03_100911kunstimzelt04_100911kunstimzelt05_100911kunstimzelt06_100911kunstimzelt07_100911kunstimzelt08_100911 kunstimzelt09_100911

kunst im zelt in unserem kiez. das konzert von Soundcloud (Harald Eberding - bass, Thomas Josiger - drums, Gerd Grenner - git) und danach.


"kunst im kiez" in our neighborhood. concert in the tent on ziegenhof - Soundcloud (Harald Eberding - bass, Thomas Josiger - drums, Gerd Grenner - git) and afterwards.

09.09.2011

Jüdische Kulturtage Eröffnungskonzert

Dagmar Manzel & Tal Balshai
spielen W.R. Heymann - zum 50. Todestag

JuedischeKulturtage08
Das Konzert fand in der Rykestrasse Synagoge statt. Es war wünderschön!
Mehr Skizzen in meinem Blog: omar-paint.blogspot.com

07.09.2011

Manouche in Kreuzberg

Ich war ein paar Tage war bei meinem Kumpel Robert gewesen. Wohnen in Kreuzberg ist wunderschön. Es ist voll von schönen Ecken. Ich war letzte Woche in Manouche.
Berlin11
ein paar details:
Berlin12
Man kann Crepes mit Lied Namen essen
Berlin13
Man kann andere Skizzen in meinem Blog omar-paint.blogspot.com sehen

06.09.2011

fedora

fedora_060911bei gutem wetter kleben eltern am eiscafe fedora wie fliegen an leimpapier.

in the late afternoon parents glue to ice cream parlor fedora like flies to limed paper.

05.09.2011

tai piknick

berlin tai piknick
in einem berliner park trifft sich samstag eine tailändische gemeinde zum piknick. mit improvisiertem gerät wird essen gemacht, das ich so bislang nirgends bekam.

in some berlin park tai people gather on saturdays for picknick, preparing most delicious food (i have not eaten that well so far) in their improvised facilities on the meadow.

04.09.2011

Markt in Kreuz Kölln

An Maybachufer  gibt es ein Markt jeden Dienstag und Freitag.
Berlin17


Da habe ich die Band Resha zum ersten Mal gesehen. Die Mitglieder kommen aus Uruguay und Argentinien: Leo, Maria und Ivo. Die schöne und ungewöhliche Klänge stammen aus diesem neuen Instrument: hang (Natürlich aus der Schweiz!) Ihr kann eine Kostprobe in Resha website hören  www.reshasound.com
Berlin14

Berlin15 Berlin16

02.09.2011

Mercedes-Benz & Friends in Tempelhof

Am letzten Sonntag war in ich Tempelhof . Es gab eine Ausstellung über 125 Jahre Mercedes-Benz. Es gab viele Oldtimer zum zeichnen. Ich male normalerweise keine Autos, aber seit dem Urban Sketchers Symposium in Lissabon probiere ständig neue Sachen und ich habe immer Florians Oldtimmer Zeichnungen bewundert.
Mercedes-Benz & Friends05 Mercedes-Benz & Friends04 Mercedes-Benz & Friends03 Mercedes-Benz & Friends02 Mercedes-Benz & Friends01