22.11.2011

Aus dem Zentrum der Information

Um ein Gefühl von Normalität zu meinem nomaden Leben zu geben, habe ich angefangen, mich kleine Rituale einzueignen. Skizzen ist das erste Ritual; ein zweites ist die Zeitung zusammen mit einer Tasse Kaffee zu geniessen. Dafür brauche ich ein Cafe mit einem guten Zeitungssortiment.
Cafe und Zeitung
In Berlin lese ich gerne die Berliner Zeitung. Vor ein paar Tagen als ich die Zeitung las, habe ich mich gefragt, wie eine Zeitungsredaktion heutzutage aussieht. Deswegen bin ich dort gegangen und habe um eine Erlaubniss gefragt, sie zu zeichnen. Hier ist was ich entdeckt habe:
BerlinerZeitung4
Die Journalisten, die für das Wochenende Magazin tätig sind, arbeiten in Büros. Man findet viele Dokumente, Zeitschriften und Zeitungen auf dem Schreibtisch, Notizen auf der Wand aber wenige persönliche Sachen.
BerlinerZeitung6
Wortbücher, Lexika, und viele Wasserflaschen.
BerlinerZeitung5
Obwohl fast jeder in einem Büro arbeitet, gehen die Redaktoren von einem Zimmer zu den anderen, um Sachen zu koordinieren.
BerlinerZeitung7
In der Politik Redaktion arbeitet man in einem Großraum.
BerlinerZeitung8
Es gibt eine konstante Koordinierung miteinander.
BerlinerZeitung9
Hier wird gemeinsam über das Titelbild entschieden.

Kommentare:

Flaf hat gesagt…

wiederum eine schöne berichterstattung deinerseits! wie läuft es mit deinem eigenen artikel?

Laura Nieto hat gesagt…

Toll Omar!

Bo Soremsky hat gesagt…

sehr interessant. und schöne zeichnungen!