24.01.2011

hamburger bahnhof

gemeinsames zeichnen mit oona und james wg. sketchcrawl.

soma1_220111soma2_220111
soma - wenn ich den booklettext richtig deute, waren wir zugleich teil eines lebenden bildes und eines doppelblindversuches der in leider nicht weiter ausgeführter art und weise eine theorie über die zusammensetzung einens in der rigveda beschriebenen halluzigenen getränkes (vielleicht rentierurin?) untersuchen sollte. dabei auch noch zu zeichnen, war natürlich sehr aufreibend, so daß wir uns nach einiger zeit im sarahwienerschen museumscafe erholen mußten.

trying to draw when beeing part of an image and experiment ("double blinded") at the same time was challenging, so we really needed rest at sarahwieners museum cafe.

sarahwiener im hamburger bahnhof 1sarahwiener im hamburger bahnhof 2

danach weiter kunst gucken, einmal else lasker-schüler-ausstellung, dann in der sammlung marx, wo ich zeuge wurde, wie das beherzte räuspern eines wächters die ängstlichen götter des schicksals rettete, indem es ein offensichtlich der ehrfurchtgebitenden natur der installation nicht bewußtes kleinkind in die arme seiner mutter jagte.

then viewing beautiful sketches by else lasker-schüler and witness the heroic rescue of the frightened gods of fortune by a guard, saying "ahaham". this chased that toddler, that was aproaching them with obvious lack of humbleness, into the arms of its mother.
elselaskergucken 220111"ahahem" was all he needed

vorm nach hause fahren noch ein stück den mauerweg hinterm hamburger bahnhof hinunter.

before travelling home, i walked some steps down the "mauerweg". cross the channel, where the old rails leading to the "hamburger bahnhof" used to run, i spotted this building.

mauerweg

segafredo 220111u2_220111

Kommentare:

Catalina Somolinos hat gesagt…

the light of the one, where the façades are reflecting in canal is just magic... so Berliner. Ich mag es sehr!

Cláudia Salgueiro hat gesagt…

The first ones are awesome!